Oraaaascha – für einen guten Zweck

"Oraaaascha, Mandariiina, Gräpfruiiit" - so klang es am Samstag vor dem ersten Advent, bei der bezirksweiten Orangenaktion, die auch vom CVJM Bietigheim mitgetragen wurde, durch die Straßen auf der Lug und in Metterzimmern. Über 50 Kinder und Jugendliche waren in fünf Gruppen, in Metterzimmern und drei Gruppen auf der Lug mit großer Begeisterung unterwegs und verkauften Orangen, Mandarinen und Grapefruit, außerdem gab es noch einen Verkaufsstand in der Fußgängerzone am Fräuleinsbrunnen. Die Früchte fanden rasanten Absatz, so dass nicht alle Straßen die vorgesehen waren bedient werden konnten. 

 

 Der Verkauf erfolgte zugunsten der Weltdienstarbeit des Evang. Jugendwerkes/CVJM in Württ., das in diesem Jahr ein Schulprojekt des YMCA Khartoum in Gabrona unterstützt. In dieser Schule werden über 350 Kinder in zwei Schichten vor Ort unterrichtet. Sie erleben dort Sicherheit, in einer Zeit, die von Gewalt, Flucht und Hunger geprägt ist.

 

Zum Abschluss und zum Aufwärmen der Kinder gab es im Gemeindehaus in Metterzimmern einen warmen Punsch und eine Butterbrezel. Allen hat es großen Spass gemacht, so dass sie sich schon auf nächsten Jahr freuen wieder bei der Orangenaktion dabei sein zu können.

 

Willi Böhler